Slider

Fachschule für Werkzeug- & Vorrichtungsbau
Kunststoffe

Nach dem zweiten Jahr können sich die Schüler_innen der Fachschule zwischen den Zweigen Werkzeug- & Vorrichtungsbau und Kunststoffe entscheiden. Beide Ausbildungen bieten noch Zusatzqualifikationen im Bereich Zerspanungstechnik sowie eine vertiefende Ausbildung im Bereich Unternehmensführung an.
Außerdem sind in beiden Ausbildungen im vierten Jahrgang Betriebspraktika im Ausmaß von 10 Semesterwochenstunden zu absolvieren. Alternativ zum Betriebspraktikum können Fachschüler_innen bereits in der 4. Klasse eine vertiefte Allgemeinbildung als Vorbereitung zu Aufbaulehrgängen für ein Studium besuchen.

Besonderes Augenmerk wird auf selbstständiges Arbeiten unter Einhaltung sämtlicher Schutzbestimmungen und Normen gelegt.

Aufteilung der Lehrinhalte auf Ausbildungsbereiche