Slider

Kunststoff- und Umwelttechnik
Produktdesign

Die Andorf Technology School bietet seit 2002 als einzige HTL in Oberösterreich  eine hochwertige Ausbildung in den Bereichen Kunststoff- und Umwelttechnik an.  Über 37.000 Beschäftigte in mehr als 220 Betrieben unterstreichen die Bedeutung dieser zukunftsträchtigen Branche für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich.

Ab dem Schuljahr 2018/19 wird zusätzlich der Ausbildungszweig Produktdesign angeboten, in dem die Schülerinnen und Schüler lernen, neue technische Produkte zielgruppengerecht und bedienungsfreundlich zu gestalten.

Die Schülerinnen und Schüler an der Andorf Technology School haben die Möglichkeit, sich für einen der beiden genannten Ausbildungszweige zu entscheiden.

In den modernen Labor- und Werkstätten lernen die Schülerinnen und Schüler im praktischen Unterricht den Umgang mit verschiedensten Werkstoffen, von Holz und Silikaten über Metalle bis hin zu Kunst- und Verbundwerkstoffen. Die Palette der Verarbeitung der Werkstoffe reicht vom Drehen und Fräsen bis hin zum Spritzgießen und Extrudieren von Kunststoffen. Rapid Prototyping und Tooling gehören hier genauso zur Ausbildung wie die Grundlagen im Formen- und Werkzeugbau.

Aufteilung der Lehrinhalte auf Ausbildungsbereiche

Im Bereich der Allgemeinbildung sind beispielsweise Fächer wie Deutsch, Englisch, Naturwissenschaften, Angewandte Mathematik, Geografie Geschichte und Politische Bildung oder Bewegung und Sport zu nennen. In der fachtheoretischen Ausbildung findet man an der HTL Andorf Technische Mechanik und Maschinenelemente, Werkstoff- und Fertigungstechnik, Kunststoffverarbeitung und Automatisierungstechnik u.v.m. Zum Bereich der fachpraktischen Ausbildung zählen Werkstätte und Produktionstechnik, Laboratorium, Chemie und Umwelttechnik und Konstruktion und Produktentwicklung.