Workshop bei Fa. RICO

Im Zuge des KOPE-Unterrichts besuchten die 4. Klassen der HTL am 04.02.2019 bzw. 05.02.2019 die Firma Rico Elastomere Projecting GmbH in Thalheim bei Wels.

Frau Karin Wögerbauer, verantwortlich für die Personalentwicklung bei Firma Rico, stellte für die angehenden Technikerinnen und Techniker ein abwechslungsreiches Programm für den jeweiligen Nachmittag zusammen. Bei einem gemeinsamen Mittagessen konnte zunächst das hervorragende Essen der hauseigenen Kantine getestet werden.

Anschließend galt es unter Anleitung von Herrn Florian Frühwirth, Konstruktionsleiter bei Fa. RICO, in einem Workshop Lösungen für Verzugs- oder Entformungsproblemen von Spritzgussbauteilen zu erarbeiten. Herr Frühwirth stellte unseren Schülerinnen und Schülern dabei reale Probleme an realen Bauteilen zur Verfügung, wie sie bei Fa. RICO in der Vergangenheit bereits in Projekten auftraten und gelöst werden mussten. Dabei stand er mit Rat und Tat zur Seite und gewährte auch einen detaillierten Einblick in den Tagesablauf der Bauteil- und Werkzeugkonstruktion. Auf die Fragen unserer Schülerinnen und Schüler gab es sehr offene Antworten zum Ablauf des Projektgeschäfts bei Firma RICO.

Abgerundet wurde die Exkursion mit einem Rundgang durch den Werkzeugbau und die Produktion durch Herrn Roland Kronschläger, Teamleiter in der Auftragsabwicklung und Absolvent unserer Schule.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die beiden erfolgreichen Nachmittage und für den herzlichen Empfang bei Firma RICO!